Erfahrungen mit Dating Portalen

Sei es fürs ganze Leben oder nur für eine Nacht: Immer mehr Menschen suchen im Internet nach neuen Partnern. Drei von zehn Deutschen daten heute online, die meisten davon sind sogar auf mehreren Plattformen gleichzeitig angemeldet. 

In unserer Kategorie Dating werden deshalb Datingportale und Online-Partnerbörsen unter die Lupe genommen. Lässt sich auf dem gesuchtem Datingportal wirklich der gewünschte Partner finden? Welche Zielgruppe ist auf den Portalen angemeldet? Und das Wichtigste: Wie viele Fakes (gefälschte Profile, unechte Personen) sind dort bekannt?

Wir fassen sämtliche Erfahrungsberichte über das entsprechende Datingportal zusammen und erstellen ein großes Erfahrungsbild. 

Die beliebtesten Dating Portale:

MySugardaddy ist eine Dating Plattform für finanziell gut gestellte Männer, auf der Suche nach attraktive Frauen gegen finanzielle Unterstützung. 

Zufriedenheit:
70%

Firstaffair ist eine Datin-Seite für Seitensprünge. Vergebene Personen können sich hier ihr Profilfoto verbergen lassen und es nur für Vertrauenspersonen sichtbar machen. Wer die Fakeprofile ausschließt, kann hier tatsächlich eine Affäre finden. Die Altersgruppe ist im mittleren Alter anzusiedeln. 

Zufriedenheit:
68%

Kaufmich ist keine klassische Dating-Seite sondern ein Vermittlungsdienst zwischen Sexarbeiter*innen und Kunden. Der Service kann kostenfrei oder auch kostenpflichtig genutzt werden. 

Zufriedenheit:
60%

Joyclub dient als Erotikportal. Es ist besonders bei Paaren beliebt, um neue sexuelle Erfahrungen zu sammeln und Dates zu vereinbaren. 

Zufriedenheit:
58%

Schlecht bewertete Dating-Portale:

Parship ist durch die TV Werbung bekannt geworden und kann zahlreiche Mitglieder vorweisen. Leider ist das Portal sehr teuer und die Erfahrungen mit Parship sprechen nicht immer positives. 

Zufriedenheit:
36%

Poppen.de ist einer der bekanntesten Webseiten für das schnelle Vergnügen. Erfahrungsberichte über Poppen.de zeigen leider kein gutes Erfahrugnsbild.

Zufriedenheit:
27%

C-Date ist ein bekanntes Dating Portal, welches über zahlreiche negative Erfahrungsberichte verfügt. Die Mitgliedschaft ist teuer und die Kündigung soll aufwendig sein. Wir raten daher von C-Date ab.

Zufriedenheit:
26%

Fremdgehen69 ist ein Dating Portal das vor allem den schnellen Spaß im Fokus hat. Leider sind die Erfahrungsberichte sehr schlecht. 

Zufriedenheit:
24%

ElitePartner ist einer der bekanntesten Singlebörsen für Singles mit Niveau oder auch viel Geld in der Tasche, denn ElitePartner ist die teuerste Singlebörse. Bewertungen erzeugen leider kein gutes Erfahrungsbild. 

Zufriedenheit:
24%

Fdating.com kann vollkommen kostenfrei genutzt werden – Das anonyme Portal ist allerdings in die Jahre gekommen und kann fasst ausschließlich mit Fake Profilen glänzen. Wir können das Portal daher nicht empfehlen. 

Zufriedenheit:
22%

Communitys & Chatseiten:

Jappy ist keine reine Dating-Seite sondern eine Community für neue freundschaftliche Kontakte. Die Seite hat die besten  Jahre leider hinter sich.

Zufriedenheit:
50%

Auf Gesext können Datings ausgemacht oder auch Auktionen teilgenommen werden. Leider gibt es zahlreiche negative Kritik über Gesext.de

Zufriedenheit:
40%

Live Cams & Service:

Coomeet ist eine Live Webcam Seite, welche mit einer sehr hohen Anzahl an natürlichen & professionellen Frauen vorweisen kann. Die Zufriedenheit mit der Seite ist dank günstigen Preisen ohne Abo-Fallen sehr hoch.

Zufriedenheit:
88%

Live-Strip ist eine Live Webcam Seite auf denen Kunden mit professionellen Webcam Girls interagieren können. Da keine Abzocke oder Betrug zu finden ist, kann die kostenpflichtige Seite empfohlen werden.

Zufriedenheit:
65%

Was zeichnet ein seriöses Datingportal aus?

Grundsätzlich zeichnen sich seriöse Datingportale durch eine breite und gut sortierte Auswahl an Partnervorschlägen sowie ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. 

Umfangreiche Persönlichkeitsprofile und Vermittlungsstrategien, die die Suche nach dem geeigneten Partner erleichtern, sind ebenso ausschlaggebend wie ein guter Kundenservice sowie ein vertrauensvoller Umgang mit persönlichen Daten. 

Welches Datingportal passt zu mir?

Das eine richtige Datingportal gibt es nicht: Je nachdem, was gesucht wird, bieten sich jeweils andere Seiten an. Portale wie Joyclub garantieren unverbindlichen Sex und Erotik, Seiten wie Elitepartner dagegen zielen eher auf die Vermittlung langfristiger und romantischer Beziehungen ab. 

Was kosten Datingportale?

Die Kosten einer monatlichen Mitgliedschaft belaufen sich je nach Seite auf durchschnittlich 25 bis 60 Euro.

Welche Datingseiten sind kostenlos?

Apps wie Tinder, Bumble oder OkCupid können kostenlos genutzt werden. Dafür ist die Auswahl an Partnervorschlägen oft unübersichtlich und nicht individuell auf den Nutzer zugeschnitten. 

Wer auf der Suche nach etwas Bestimmtem oder nach einer langfristigen Partnerschaft ist, wird also eher bei den kostenpflichtigen Angeboten fündig. Hier wird aufgrund von Persönlichkeitsprofilen nach passenden Partnern gesucht.

Welche Datingseiten haben den höchsten Frauenanteil?

Vor allem C-Date zeichnet sich durch einen hohen Frauenanteil aus. Allerdings lauert bei dieser Seite die Gefahr von Fakeprofilen. Ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis besteht bei den meisten anderen seriösen Datingportalen wie Joyclub oder Elitepartner. 

Welche Datingportale sind auch für homosexuelle Personen geeignet?

Auf den meisten kostenlosen Apps kann die sexuelle Orientierung frei ausgewählt werden. Seiten wie Parship oder Elitepartner dagegen funktionieren noch immer überwiegend über klassisch heterosexuelle Konstellationen. Mit Elitepartner Gay bietet letztere immerhin ein Pendant für homosexuelle Nutzer.

Seite jetzt teilen: