Erfahrungsbild:
Bewertung:
Gut
mysugardaddy-erfahrung

Erfahrungen mit MySugardaddy

MySugardaddy ist eine Plattform, auf der Männer junge, attraktive Frauen für gemeinsame Zeit und Vergnügen gegen Bezahlung bzw. finanzielle Unterstützung suchen. Die Seite kann nicht nur für das Sugardaddy Prinzip genutzt werden. 

Aktuell gibt es für MySugardaddy noch keine TrustPilot Bewertungen. Anhand einiger neutraler bis teilweise positiver Erfahrungsberichte in unterschiedlichsten Internetforen können wir der Plattform eine 70 % Bewertung geben. 

Übersicht:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Analyse von:
    Tina Schubert
    Tina Schubert

    CHEFAUTORIN & MODERATION | Für die Erstellung der Inhalte verantwortlich.

    Erreichbarkeit:

    Wie sehen die Erfahrungen mit MySugardaddy aus?

    Viele der Erfahrungsberichte zu MySugardaddy finden sich nur versteckt in nicht öffentlichen Foren, welche über Dating & Sexarbeit Erfahrungen berichten.

    Das nur wenige Erfahrungsberichte mit MySugardaddy öffentlich sind, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit an der Natur der Plattform. Schließlich bieten dort Frauen ihre Zeit und ggf. auch ihren Körper gegen finanzielle Unterstützung an.

    Manche der öffentlichen Rezensionen berichten von einer hohen Anzahl an Fake-Profilen und bewerten das Credits-System als überholt. Doch das Credit-System ist zugleich ein guter Schutz vor einer zu hohen Männer-Frauen Quote.

    Manche Männer sind seit Jahren Mitglied der Seite und berichten von netten „schnellen Bekanntschaften“, schönen gemeinsamen Urlauben und einem guten Service der Seite. Andere Erfahrungsberichte erzählen von betrügerischen Absichten der Frauen. Dafür kann jedoch der Anbieter MySugardaddy nicht verantwortlich gemacht werden. Benutzer sollten daher auch nie in Vorkasse gehen sondern stets die finanzielle Handlung überlegen.

    Was wird gegen Fake Profile gemacht?

    Gegen Fake Profile hilft häufig nur ein besonders gutes Auge und Gefühl auf der Seite der Männer. Da die Seite einen integrierten Videoanruf ermöglicht, lässt sich somit auch schnell überprüfen ob der Gegenüber tatsächlich echt ist. 

    Zusätzlich wird mit ID-Checks und Reality-Checks gegen Fake-Profilen vorgegangen, wobei ein Betrug dieser Funktion nicht immer komplett ausgeschlossen werden kann. Manch ein Erfahrungsbericht beschreibt die Frauenquote der echten Profile als durchaus akzeptabel, doch leider bemängelt der die Aktivität der Frauen. Viele der Profile sind nur für kurze Zeit aktiv. Dies kann an den Erfahrungen liegen, welche Frauen dann auf der Plattform oder durch echte Treffen sammeln. 

    Schluss endlich zeigen auch einige Erfahrungsberichte eine sehr hohe Zufriedenheit mit der Plattform, wenn Männer bereit sind tiefer in die Tasche zu greifen. MySugardaddy eignet sich also vor allem für die finanziell besser gestellten Männer

    Ist MySugardaddy seriös?

    Ja. Das Unternehmen hinter der Webseite hat seinen Sitz in Dortmund. Es finden sich auch zahlreiche Pressestimmen – von Berliner Morgenpost bis Süddeutsche Zeitung – über das Portal und den Betreiber. Wir können bei MySugardaddy keine betrügerischen Absichten erkennen. 

    Was bietet MySugardaddy an?

    Auf MySugardaddy finden (meist finanziell unabhängige) Männer junge attraktive Frauen – und umgekehrt. Die Plattform bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und zu Treffen zu verabreden. 

    In den Chatfenstern ist eine Videofunktion eingebaut was den Benutzer helfen kann sich kennenzulernen ohne direkt die Plattform verlassen zu müssen um über einen Messenger, oder andre Wege Kontakt zu halten. 

    Durch VIP-Mitgliedschaften können Accounts verifiziert werden und zusätzliche Funktionen werden freigeschaltet. 

    Was kostet MySugardaddy?

    MySugardaddy bietet unterschiedliche VIP-Mitgliedschaften an. Zudem werden zum Freischalten von Profilen Credits benötigt. 

    VIP-Mitgliedschaft für Sugardaddys:
    VIP-Mitgliedschaft für Sugarbabes:
    Credits:

    Für das aktive anschreiben von Profilen werden Credits benötigt. Das anschreiben einer Frau kostet ohne VIP Mitgliedschaft 25 Credits, mit einer aktiven VIP Mitgliedschaft nur 5 Credits. Außerdem erhalten VIP Mitglieder 50 Credits im Monat geschenkt. Wer das ganze nur ausprobieren will, kann die einmonatige VIP Mitgliedschaft abschließen und diese direkt wieder nach wenigen Klicks kündigen. 

    Eigene Erfahrung?

    Eigene Erfahrungen mit MySugardaddy machen

    MySugardaddy scheint eine seriöse Sugardating-Plattform zu sein. Wir können den Anbieter weiterempfehlen und können keinen Betrug und keine Abofallen feststellen. 

    Erfahrungsbild jetzt teilen: