Erfahrungsbild:
Bewertung:
Gut

Erfahrungen mit TeleClinic

Wer medizinische Hilfe über das Internet sucht, kann die Online Klinik TeleClinic besuchen. Hier warten echte Ärzte, die die Patienten zu unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen beraten. Wir beleuchten das Unternehmen, das im Jahr 2015 in München gegründet wurde, genauer. Ist Telelcinic seriös? Ist der Anbieter sicher? Wie funktioniert das? 

Unser Erfahrungsbild ergibt 84 %, berechnet aus 4,2 von 5 Sternen auf TrustPilot. Im nachfolgenden Test erklären wir ehrlich und neutral zusammengefasst, was die Erfahrungsberichte der Kunden über TeleClinic aussagen.

Übersicht:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Analyse von:
    Tina Schubert
    Tina Schubert

    CHEFAUTORIN & MODERATION | Für die Erstellung der Inhalte verantwortlich.

    Erreichbarkeit:

    Wie sehen die Erfahrungsberichte mit TeleClinic aus?

    teleclinic-bewertungen

    Auf TrustPilot wurden bislang 346 Bewertung zu TeleClinic abgegeben. Der größte Teil der Beurteilungen fiel dabei gut aus (84 %).

    Ein Kunde schreibt beispielsweise, dass die Seite eine tolle Alternative für kleinere Beschwerden ist. So braucht er dafür nicht mehr das Haus zu verlassen und sich in eine Arztpraxis zu setzen. Zudem sei der ganze Vorgang sehr unkompliziert gewesen und der Krankenschein wurde innerhalb weniger Minuten direkt auf sein Handy übermittelt. So konnte er diesen direkt an seinen Arbeitgeber weiterleiten.

    Doch es gibt immerhin auch 15 % an Bewertungen auf TrustPilot, die die Seite als ungenügend bewerten. So bemängelt ein User zum Beispiel, dass er deutlich länger auf sein Rezept warten musste als angegeben. Anstatt nach 2 Stunden das jeweilige Dokument zu bekommen, dauerte es 10 Stunden.

    Ist TeleClinic seriös?

    teleclinic-erfahrungen

    Auf der Internetseite wird gezielt darauf hingewiesen, dass das Unternehmen über bestimmte Lizenzen verfügt. So ist TeleClinic etwa in der Datenbank der sogenannten MHRA und auch beim General Pharmaceutical Council registriert. Beide Eintragungen sind noch aktuell und sprechen daher eine deutliche Sprache, sowie auch für einen seriösen Anbieter.

    Diese These wird untermauert durch die Tatsache, dass bei TeleClinic echte Ärzte arbeiten und sich um die gesundheitlichen Probleme der Patienten kümmern. Sie alle werden mit Namen und auch mit der passenden Registrierungsnummer vorgestellt und aufgelistet. Darüber hinaus ist das Internetportal per Videocall, per Telefon und auch per Chat erreichbar, was ebenfalls für Seriosität spricht.

    Zusätzlich wird die App des Unternehmens von insgesamt sieben bekannten Krankenkassen unterstützt, wie zum Beispiel von der BKK, der ARAG, der Concordia oder der Barmenia. Somit gibt es keinen Zweifel daran, dass TeleClinik seriös ist.

    Was gibt es bei TeleClinic

    Die Patienten können sich auf dem Internetportal TeleClinic von Fachärzten aus ganz Deutschland beraten lassen. Hierfür findet entweder ein Telefongespräch oder ein Videogespräch statt.

    Wenn dabei auch ein Rezept verschrieben wird, erhalten die Kunden dieses genauso wie eine Krankschreibung beispielsweise einfach und bequem los über die TeleClinic-App. Somit brauchen sie dafür nicht mehr das Haus zu verlassen. Die Ärzte sind bei diversen gesundheitlichen Problemen die richtigen Ansprechpartner.

    Übersicht:

    Somit sind viele Gebiete der Medizin abgedeckt. Zusätzlich erhalten die Patienten auf dem Portal auch eine zuverlässige und professionelle Hilfe bei diversen psychischen Problemen. Der große Vorteil ist, dass der Anbieter mit vielen anerkannten Medizinern zusammenarbeitet und die Kunden daher immer eine professionelle Behandlung erhalten.

    Preise & Preisgestaltung von TeleClinic

    Wie teuer die Dienste bei TeleClinic sind, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Für alle gesetzlich versicherten Patienten diverser Krankenkassen ist die digitale Sprechstunde komplett kostenlos, genauso wie die Sprechstunde in einer echten örtlichen Arztpraxis. Anders sieht es in einigen Fällen aus, wenn ein Kunde privat versichert ist. Wer hierzu Fragen hat, sollte sich direkt an das Unternehmen wenden und sich kostenlos beraten lassen.

    In der Regel fallen nach der sogenannten Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) für eine gesundheitliche Beratung durch einen Facharzt 37,54 € an Kosten an. Allerdings können diese auch immer etwas variieren, wenn zum Beispiel noch ein Rezept verschrieben wird. Auch dazu sollte man sich im Vorfeld bei Teleklinik erkundigen, um einen ungefähren Überblick zu erhalten, wie hoch der letztlich der Preis ausfallen wird.

    Eigene Erfahrung bilden?

    Eigene Erfahrung mit TeleClinic machen

    Gerade in der heutigen Zeit ist es eine große Erleichterung, wenn man nicht aufgrund von kleineren gesundheitlichen Problemen stundenlang in einer Arztpraxis vor Ort warten muss. Somit stellt TeleClinic eine tolle Alternative dar. Die vielen positiven Bewertungen sprechen für den Anbieter und wir können diesen auch problemlos weiterempfehlen.

    Es gibt allerdings auch Alternativen wie Fernarzt oder Zavamed welche über mehr positive Bewertungen verfügen.

    Alternativen:
    Erfahrungsbild jetzt teilen: