Erfahrungsbild:
Bewertung:
Sehr gut
hausmed-website-erfahrungen

Erfahrungen mit HausMed

HausMed bietet Präventionskurse und Coachings rund um Gesundheitsthemen wie Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme oder Stressabbau. Das Angebot konzentriert sich dabei auf Online-Kurse und Webinare, die von zu Hause aus absolviert werden können. 

Unser Erfahrungsbild ergibt 90 % = berechnet aus diversen Erfahrungsberichten. 

Übersicht:
    Add a header to begin generating the table of contents
    Analyse von:
    Tina Schubert
    Tina Schubert

    CHEFAUTORIN & MODERATION | Für die Erstellung der Inhalte verantwortlich.

    Erreichbarkeit:

    Wie sehen die Erfahrungen mit HausMed aus?

    Auf dem Portal erfahrungen.com wurden bisher 9 Bewertungen für HausMed abgegeben. Die Mehrheit der Nutzer ist dabei mit der Leistung von HausMed zufrieden. Ein Kunde berichtet beispielsweise von einem 12-wöchigen Coachingprogramm „Raus aus dem Tief“, das ihm bei der Überwindung seiner Depression sehr geholfen habe. Positiv bewertet wird auch die Tatsache, dass die Kosten für die meisten Angebote von HausMed von der Krankenkasse übernommen werden. 

    Auf erfahrungen24.eu wurden zwar bisher nur 2 persönliche Erfahrungsberichte für HausMed veröffentlicht, zur Ermittlung der durchschnittlichen Gesamtbewertung bezieht die Seite jedoch auch ermittelte Daten aus Testmagazinen und Foren mit ein.

    Die Erfahrungswerte sind dabei durchweg positiv: Eine Kundin erzählt von einer erfolgreichen Gewichtsabnahme dank eines individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Coachingprogrammes von HausMed. Sie zeigt sich nicht nur begeistert von der Qualität des Angebots, sondern freut sich auch über die zeit- und ortsunabhängige Gestaltung des Online-Coachings und die Rückerstattung von Teilkosten durch die Krankenkasse.

    Eine andere Kundin kann das Stressfrei-Coaching weiterempfehlen. In wie fern diese Erfahrungsberichte der Wahrheit entsprechen, kann leider nicht überprüft werden. Die Berichte klingen allerdings realistisch und nicht übertrieben. 

    Ist HausMed seriös?

    Ja. Die Inhalte auf HausMed sind medizinisch geprüft und zertifiziert durch das Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF). Die Online-Kurse werden regelmäßig von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ geprüft und stellen somit anerkannte Präventionsmaßnahmen dar.

    Die Kosten werden deshalb auch von allen gesetzlichen und einigen privaten Krankenkassen übernommen. Trotz der nur wenigen Erfahrungsberichte im Web zeichnet sich ein durchweg seriöses Bild vom Dienstleister ab.

    HausMed überzeugt durch einen gut strukturierten Internetauftritt und schafft größtmögliche Transparenz bezüglich seiner Integration in das Gesundheitswesen. 

    Wie sieht das Angebot von HausMed aus?

    HausMed bietet interaktive Coachings rund um das Thema Gesundheit und Entspannung. Die Programme umfassen zum Beispiel Kurse zum Rauchstopp, zum Abnehmen und zum Stressabbau.

    Als Präventionsangebot hilft HausMed aber auch Patienten mit chronischen Leiden wie zum Beispiel Diabetikern, die Krankheit in ihren Alltag zu integrieren und ihre Lebensqualität zu verbessern.

    Die Coachings und Webinare von HausMed zielen vor allem darauf ab, gemeinsam mit dem Kunden eine ausgeglichene Alltagsstruktur zu schaffen und so zu mehr Entspannung und Wohlbefinden zu finden. 

    Was kosten Online-Kurse von HausMed?

    Die HausMed-Webinare finden als Gruppentreffen im Netz statt. Dort kann man aktiv mitmachen oder auch nur als Zuhörer teilnehmen. Die Kursgebühr für 5 wöchentlich stattfindende Termine beläuft sich auf 99 Euro. 

    Mit den Online-Kursen von HausMed hat man die Möglichkeit, selbstständig und nach eigenem Zeitplan Themen zu bearbeiten. Pro Woche erhält man ein Wochenthema mit Aufgaben, Quiz und einem Rückblick. Die Kursleitung steht bei Fragen immer via Telefon, E-Mail oder Forum zur Verfügung.

    Die Gebühren für einen Online-Kurs betragen je nach Angebot zwischen 49 Euro und 69 Euro. 

    HausMed-Kostenerstattung durch die Krankenkasse

    Präventionskurse werden durch fast alle Krankenkassen gefördert. Gesetzliche Krankenkassen sind dazu verpflichtet, mindesten zwei Präventionskurse pro Jahr zu bezuschussen. Nach Beendigung eines Präventionskurses erhalten die Kunden eine Teilnahmebescheinigung, die sie bei der Krankenkasse einreichen können. Daraufhin werden die Kosten für das Kursangebot in der Regel zurückerstattet. 

    HausMed selbst ausprobieren

    Eigene Erfahrungen mit HausMed machen

    Wer mit dem Rauchen aufhören oder endlich Schluss mit überflüssigen Pfunden machen will, findet im Angebot von HausMed kompetente Unterstützung. Aber auch wer schlicht nach neuen und nachhaltigen Wegen sucht, mit weniger Stress durch den Alltag zu kommen, bekommt in den Online-Coachings Anleitung. Durch die bequeme Teilnahme vom heimischen Computer aus können die Kurse ganz nach Belieben in den individuellen Alltag integriert werden. 

    Die Erfahrungen mit HausMed sprechen zum aktuellen Zeitpunkt überwiegend gutes, daher können wir den Anbieter aktuell mit guten Gewissen weiterempfehlen.

    Erfahrungsbild jetzt teilen: